Kontakt    Sitemap    Home  

Harald Schützinger

Mag. Harald Schützinger

Entwicklung:

Seit 2001 bin ich auf Strategie und Innovation spezialisiert.

In den letzten 25 Jahren war ich in den verschiedensten Beratungsbereichen (von Beratung und Unterstützung im Bereich Managementinformation, über Sanierungsberatung, über Marketing- und Innovationsberatung bis zur Steuerberatung und Management auf Zeit) tätig.
 

Bei diesen Beratungstätigkeiten waren Strategieprozesse stets von entscheidender Bedeutung. 

orangecosmos wurde 2003 zu einem Strategieberatungsnetzwerk entwickelt, da mir der strategische (d.h. nachhaltige und langfristige) Erfolg von Unternehmen, Organisationen und Personen ein großes Anliegen ist. 
 

Wer kennt nicht die vielen Sitzungen, Team- und Projektbesprechungen, bei denen strategische Punkte auf der Tagesordnung stehen, man jedoch weder auf den Punkt kommt, noch in der Folge eine Umsetzung der Maßnahmen erfolgt?

Professionelle Strategieentwicklung kann oft nur durch externe Moderation und Kenntnis der nötigen Prozesse effektiv zu einem Ergebnis geführt werden. 
 

Die Optimierung dieser Strategieprozesse ist meine Kernkompetenz.

Meine Stärke ist es, in Unternehmensentwicklungsprozessen die Komplexität durch mein analytisches Denken zu reduzieren und gleichzeitig trotzdem die nötige Kreativität zuzulassen, die für spannende Zukunftsvisionen wichtig ist.

Aus diesem Grund führe ich Sie mit der nötigen Weitsicht so schnell wie möglich zu Ihrer Erfolgsstrategie.

Meine weiteren Schwerpunkte in diesem Zusammenhang liegen auf den Themenfeldern Innovationsprozesse, Dienstleistungsmarketing, Managementinformation - Unternehmenssteuerung und Business Intelligence,
darüber hinaus liegt mein Fokus auf Business Redesign, Turnaround und Unternehmensübernahmen und Nachfolgesituationen (Betriebsübergabe, Managementwechsel, post merger integration).

Meine Schwerpunkte im Überblick:

Damit Ihre Strategien auch im Rahmen der Umsetzung erfolgreich und effektiv sind, habe ich das Konzept der "fraktalen Prozessorganisation" abgeleitet. 

Qualifikationen:

• Strategieexperte (Unternehmensberater und Wirtschaftstrainer),
• Certified Business Succession Consultant (Spezialist für Unternehmensübergabe und -übernahmen und Mitglied in der Expertsgroup Übergabe der WKO),
• Certified Innovation Expert (und Mitglied der WKO Expertsgroup Innovation und Technologietransfer),
• Coach, NLP-Master-Coach, Systemische OE,
• Post-Graduate-Studium in Umweltmanagement - JKU Linz,
• Wirtschaftstreuhänder - Steuerberater,
• Betriebswirtschaftsstudium an der WU-Wien

TÄTIGKEITEN:

STRATEGIE- und INNOVATIONS-CONSULTING:
• Stratege,
• Strategie - Entwickler (Moderation, Beratung, Entwicklung, Begleitung)
• Innovationsstrategien, Produktentwicklung und Innovationsprozesssteuerung und Innovationsvermarktung
• Turn-Around-Management

• Aufbau von Unternehmenssteuerungs- und Business Intelligence-Systemen
(siehe hierzu auch unsere Seite zum Corporate Planner)

MITGLIEDSCHAFTEN:
• Mitglied des KWT-Ausschusses für Nachhaltigkeit und Jurymitglied des ASRA (Austrian Sustainability Award)
• Mitglied der Expertsgroup Übergabe-Consultants
• Mitglied der Expertsgroup Innovation und Technologietransfer (TransInno)
• Mitglied, Vorstand und Initiator des MCN Managementcenter Nord www.mcnord.at
• Managingpartner der Turnaround Management Consultants GmbH, www.tmconsultants.at
• Mitglied der Gruppe www.die-auftanker.at
• Mitglied des Strategiecosmos www.strategiecosmos.at ,

STRATEGIE-TRAINER:
• Fachvortragender an der Akademie der Wirtschaftstreuhänder für Strategieentwicklung und Dienstleistungsmarketing von Wirtschaftstreuhändern, Kommunikationstrainings, Betriebswirtschaft, Controllingthemen und Basel III.
• FH-Lektor für Betriebswirtschaft an der FH-Wels - Studiengang Metall- und Kunststofftechnik. MBA Lektor BauW Donau Uni Krems und an der Blue Danube Business School
• Fachvortragender bei zahlreichen weiteren Ausbildungsorganisationen zum Thema Strategie (Balanced Scorecard bis Beyond Budgeting), Innovation und Turnaround / Business Redesign

KONTAKT:
Mag. Harald SCHÜTZINGER
Südanger 27
4202 Sonnberg im Mühlkreis
Tel.: ++43 (0)7215 / 39048
Fax: ++43 (0)7215 / 39048
Mobil: ++43 (0)664 / 241 39 80
schuetzinger@dont-want-spam.orange-cosmos.com

Vcard: Harald Schützinger

<< zurück

Portrait:
Erschienen in den Akademie news 3/2005

 

 

Mein Verständnis und meine Definition von Strategie ist ...:

"Strategie ist bereits heute das zu tun, was sich morgen als richtig herausstellt!"

Diese Aussage beschäftigt mich täglich.
Ich bin täglich bestrebt in diesem Thema noch ein Stück besser zu werden.


In der folgenden Ausführung möchte ich Ihnen mein dahinter liegendes Gedankengebäude näher erläutern. Darüber hinaus finden Sie meine Ansätze auf den verschiedensten Seiten dieser Homepage:

„Strategisches Vorgehen ist, wenn im Rahmen von übergeordneten Zielen gedacht, entschieden und gehandelt wird.

Hinter den übergeordneten Zielen steckt wiederum das ultimative Ziel des höchst möglichen Erfolges. Die übergeordneten Ziele sind so zu definieren, dass das Unternehmen morgen stets erfolgreicher als heute ist bzw. maximal erfolgreich ist.
Das dahinter steckende Minimalziel wird zumindest immer der Erhalt der Lebensfähigkeit des Unternehmens sein. Hierzu sind zukünftige Erfolgspotenziale zu orten und zu erschließen.

Die übergeordneten Ziele bestehen aus unternehmerischer Vision, Mission, Politik und Soll-Alleinstellungsmerkmalen (USP). Die nach innen und außen kommunizierbare Form dieser übergeordneten Ziele stellt oft das „Leitbild“ dar.

Die „Strategie“ beschreibt den Weg zu diesem übergeordneten Ziel. Hierbei werden in der Regel Projekte, Maßnahmen samt Operationalisierung und zielansteuernde Regeln definiert.
Zur Strategie gehören nicht nur die Ziele und die Wege zum Ziel, sondern auch die Umsetzungssteuerung. 

Die „Strategie“ ist somit Kernelement eines planvollen Handelns. 

Erläuterung zur Definition:

Der Nutzen einer strategischen Vorgehensweise ist es, sicherer einen höheren Erfolg zu erzielen als der sich automatisch aufgrund eines reaktiven Verhaltens ergebende Erfolg. 
Eine wesentliche Einzigartigkeit des Menschen ist es, planvoll handeln zu können.
Obwohl die Zukunft stets ungewiss bleibt, kann jeder Mensch, jeder Unternehmer und damit letztlich jedes Unternehmen aus einer Vielzahl von Möglichkeiten auswählen.

Folgende Fragestellungen stehen hierbei im Fokus: Welche Produkte sollen wir entwickeln? In welchen Märkten sollen wir tätig sein? Wie sollen wir diese Produkte vermarkten? Welchen Nutzen für welche Kunden können und wollen wir in Zukunft erzeugen? Welche Kundenprobleme werden morgen relevanter, die wir lösen sollten? Warum soll ein Kunde seine Kundenproblemlösung bei mir und nicht beim Mitbewerb kaufen? Etc.

Die Möglichkeiten bestimmen sich aus der aktuellen Istsituation (z.B. vorhanden Kernkompetenzen, Umfeldbedingungen, ...) und was darauf basierend in der Zukunft überhaupt denkbar ist.

Der Planende wird jene Möglichkeiten ergreifen, die ihm mittel- und langfristig eine bessere Position als beim Ergreifen anderer Möglichkeiten verschafft.

Daher ist das Erkennen der Möglichkeiten, das Ausschöpfen der Möglichkeiten und das konsequente Verfolgen der Möglichkeiten (wir nennen das ERKENNEN-AUSSCHÖPFEN-VERBLÜFFEN) der zentrale Prozess im Rahmen der Strategieentwicklung und -umsetzung.

Die Strategie stellt ein planvolles Handeln dar, da statt der Verfolgung aktueller Dringlichkeiten und statt dem Erzielen von Augenblicksvorteilen, der mittel- und langfristige Erfolg im Fokus steht.

Die Möglichkeiten werden entscheidend von den persönlichen Lebenszielen und Werten der agierenden Personen und von den diesen Lebenszielen gegenüberstehenden möglichen Umfeldbedingungen geprägt.
Dies ist auch der Grund, warum jegliche „Strategiearbeit“ die persönlichen Ziele der Eigentümer, Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräften ins Zentrum rückt.

Die aktuellen betrieblichen Erfolgskriterien und die Entwicklungsfähigkeiten der Organisation werden darüber hinaus mit der Umfeldbetrachtung in Einklang gebracht. Als Grundprinzip in der Strategieentwicklung gilt stets das Erfordernis an Alleinstellungsmerkmalen, die sich aus den Stärken und Kernkompetenzen ableiten oder diese bedingen. 

Was Erfolg überhaupt ist, wird von den handelnden Personen definiert."
  

Hieraus leite ich Aussagen ab, wie: 

Strategie ist ...
... die Kunst NEIN zu sagen.  

Wer hinter 10 Hasen gleichzeitig herjagt, wird letztlich keinen fangen. 

Strategie ist es, die richtigen Hebel zu finden und zu benutzen. 

Strategie ist ...
... heute schon zu wissen und zu tun, was morgen richtig ist. 

Strategie ist ...
... die Energie der Pionieridee im Wachstum aufrecht zu erhalten. 

Strategie ist ...
... der gestaltende Dialog bzw. die gestaltende Kommunikation über die Zukunft.  

Strategie ist ...
... das gesunde und organische Wachstum des Unternehmens sicher zu stellen. 

Und weitere Aussagen werden Sie beim Stöbern durch unsere Web-Präsenz finden ... . Viel Spaß dabei.
Wenn Sie Fragen haben, so rufen Sie mich an: +43 - 664 - 241 39 80

Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem strategischen Weg.

Content