Kontakt    Sitemap    Home  

Publikationen

FACHARTIKEL, PUBLIKATIONEN, PRESSE, VIDEOS

Hier finden Sie von uns oder gemeinsam mit Kooperationspartnern verfassten Fachartikel in Magazinen und Zeitschriften sowie Links zu Videos zu Innovations- und Strategiethemen. Darüber hinaus geben wir Ihnen gerne einen Überblick über unsere Publikationen sowie einen Überblick bezüglich Presseartikel über uns und unsere Partner.
Bitte beachten Sie das Urheberrecht der Autoren und der jeweiligen Verlage.

Fachartikel     Publikationen      Presse      Videos    

Publikationen - Fachliteratur

Erfolgreiche Unternehmensnachfolge - 10 Lösungsansätze zur Vermeidung der häufigsten Fehler

Schritt für Schritt zur erfolgreichen Übernahme und Nachfolge

Übernahmen und Nachfolgen sind eine komplexe Materie und stellen eine sehr sensible Phase im Lebenslauf eines Unternehmens dar. Das vorliegende Buch wendet sich gleichermaßen an Übergeber wie auch Übernehmer und zeigt, was vor, während und nach einer gelungenen Nachfolge sicherzustellen ist. Dabei geht es sowohl auf

  • rechtliche Aspekte (wie z.B. Erbrecht und Abgabenrecht)
  • wie auch betriebswirtschaftliche Aspekte (z.B. wie das Geschäftsmodell nach der Übergabe funktioniert) und
  • emotionale Aspekte (z.B. wie der Übergeber loslassen oder der Nachfolger ausreichend führen kann) ein.

Anhand einer Studie des Managementcenters Nord unter Steuer- und Unternehmensberatern analysiert es, woran Übernahmen und Nachfolgen am häufigsten scheitern und bietet Schritt für Schritt die richtigen Lösungen im Übernahme- und Nachfolgeprozess.

1. Auflage 2015 | 260 Seiten | Linde Verlag

ISBN: 9783707332322

Erscheinungstermin:

Harald Schützinger (Hrsg.)


Bestellung beim Lindeverlag

Leistungsmotivation

Leistungsmotivation
- Aktuelle Perspektiven für Führungskräfte zwischen Krise und Erfolg

Mit diesem Buch geben erfahrene Praktiker Führungskräften und HR-Abteilungen aktuelle Perspektiven zum Thema Führen und Motivieren im Spannungsfeld zwischen Krise und Erfolg.

Das Thema wird aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und gibt so eine umfassende Sichtweise mit vielen praktischen Tipps:

- Führen mit Visionen, Leitbildern und Strategien
- Gratifikation
- Anreizsysteme und ihre rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen
- Ressourcenmanagement
- Krisenmanagement
- Unternehmensrechtliche Aspekte oder Organhaftung in der Krise
- Konfliktmanagement
- Gesundheitsmanagement und gesundes Führen
- Neuroleadership – das Limbic Modell
- Controlling als Führungs- und Steuerungsinstrument

Autoren von OrangeCosmos: Franz Balik, Andreas Gumpetsberger, Harald Schützinger

Autoren vom Managementcenter Nord und OrangeCosmosNetzwerken: B. Diwald, M. Ebner, A. Hasch, H. Laaber, N. Obermayr, M. Ofner, C. Schreiberhuber, H. Stadlbauer

ISBN: 978-3-7041-0581-3 272 Seiten, Format 17 x 24 cm, broschiert, Nov 2013

Wir haben dieses Buch zusätzlich in einer Sonderedition aufgelegt mit dem Namen:
Jenseits der Motivation - situativ führen

Bestellung unter: http://www.dbv.at/buecher/steuer-_und_wirtschaftsrecht/betriebswirtschaft/leistungsmotivation_in_unternehmen/ 

Erfolg durch Führungsstärke

Erfolg durch Führungsstärke - 100 Coachingtipps
- Wie Sie Ihre Visionen, Ziele, Strategien und Veränderungen optimal managen

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren persönlichen und unternehmerischen Erfolg steuern, indem Sie klare Ziele setzen und diese konsequent verfolgen. Erst mit der richtigen Einstellung lässt man eine persönliche Entwicklung zu und durch die Bildung kraftvoller Visionen wird die Richtung geschärft, in die man laufen soll. Die einzelnen Schritte auf Ihrer Erfolgsleiter lassen sich nicht überspringen. Sie erfahren wie Sie strategisch, also mit Hebelwirkung, vorgehen. Beruf und Privatleben sind hierbei nicht zu trennen, es geht vielmehr um Ihr Leben, welches stets in Balance sein sollte.

Sie erarbeiten die wesentlichsten Handlungsfelder, wie Sie Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs führen und halten, die Zukunft planen und Ihr Unternehmen effektiv steuern.

Autoren: Harald Schützinger, Franz Balik

ISBN: 978-3-7041-0561-5 118 Seiten, Format 10,5 x 21 cm, broschiert, Apr 2013

Bestellung unter: http://www.dbv.at/buecher/steuer-_und_wirtschaftsrecht/betriebswirtschaft/erfolg_durch_fuehrungsstaerke_-_100_coaching_tipps/ 

Bestellschein zum Ausdruck


Anleitung zum Burnout

Anleitung zum Burnout
- Oder: Wie UnternehmerInnen bei voller Fahrt auftanken

Burnout ist gerade bei UnternehmerInnen ein großes Tabu-Thema und stellt bei Totalausfall der Leistungsfähigkeit eine Existenzbedrohung für das eigene Unternehmen dar. Doch soweit muss es nicht kommen. Steuern Sie frühzeitig gegen mit Burnout-Prävention im ganzheitlichen Sinne.

Dieser Ratgeber bietet Ihnen dabei „5 Fliegen auf einen Schlag":
Die AutorInnen sind 5 UnternehmensberaterInnen sowie 5 diplomierte Coaches mit 5 Spezialgebieten: Arbeitsmedizin, Strategieentwicklung, werteorientiertes Management, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Ganzheitliche Gesundheit.

Holen Sie sich mit diesem Ratgeber einen reichen Fundus an wirkungsvollen, rasch einsetzbaren Entlastungsansätzen und gleichzeitig Tankstellen sowie Energiegewinnungstipps zum Aufladen bei voller Fahrt - für ein ganzheitlich erfolgreiches UnternehmerInnen-Leben.

  • wirkungsvolle rasch einsetzbare Entlastungsansätze
  • Energiegewinnungstipps
  • Burnout-Stadien
  • Selbsttests
  • Selbstmanagement-Tools uvm

AutorInnen: Maria Ebner, Karin Neussl, Karl Langthaler, Helmut Stadlbauer, Harald Schützinger

ISBN: 978-3-7041-0515-8
220 Seiten, Format 17 x 24 cm, broschiert, Nov 2011

Bestellung bei office@dont-want-spam.orange-cosmos.com oder unter http://www.dbv.at/buecher/steuer-_und_wirtschaftsrecht/ratgeber_fuer_gruender/anleitung_zum_burnout/

********* ZUSATZDOWNLOADS **********

bzw. www.anleitung-zum-burnout.at

Buch: Praxistools zur Unternehmenssteuerung

Praxistools zur Unternehmenssteuerung

Praxistools zur Unternehmenssteuerung
Strategisches und operatives Controlling für KMU

Kann ich mein Unternehmen steuern? Wie kann ich mit den vielen Unvorhersehbarkeiten (neue Mitbewerber, Markteinbrüche, Preisänderungen, Mitarbeiterfluktuation etc) umgehen?

Die Führung kleiner und mittlerer Unternehmen wird von Jahr zu Jahr herausfordernder. Dieses kompakte Handbuch ermöglicht Ihnen Steuerung und Controlling praktisch und einfach umzusetzen. Mit erprobten Lösungen, großteils verfasst von Partnern von orangecosmos.

Viele Beispiele, Downloads und Tipps ermöglichen Ihnen unternehmensweit, Zeit und Geld effektiver einzusetzen – und Ihr Wachstum und Ihren wirtschaftlichen Erfolg voranzutreiben.

Zu den Downloads ??? für das im November 2010 beim dbv erschienene Controllingbuch.

Den aktuellen Prospekt und Inhaltsangabe "Praxistools zur Unternehmenssteuerung" bekommen Sie hier.
Zur Buchbestellung "Praxistools zur Unternehmenssteuerung.

Eine Buchvorstellung finden Sie z.B. in der Dezember-Ausgabe des Corporate Report.

PRAXIS DES TURN AROUND MANAGEMENTS - idF IRÄG 2010

Damit Fortbestehensprognosen auch Realität werden.

Das rechtzeitige Erkennen von Krisen, das entschlossene Handeln, die Beachtung der relevanten gesetzlichen Bestimmungen (bereits nach dem IRÄG 2010), die Erstellung von realisierbaren Fortbestehensprognosen und das Neuausrichten des Geschäftsmodelles sind die Eckpfeiler jedes erfolgreichen Turnarounds.

Dieses Buch vermittelt Ihnen Praxiswissen, das Sie im Rahmen Ihrer Unternehmenssanierungen benötigen. Steuer- und Unternehmensberater sowie Geldgeber und Juristen erhalten das Handwerkszeug für die finanzwirtschaftliche und leistungswirtschaftliche Begleitung der Klienten durch die Krise. Unternehmer bekommen einen kompakten Überblick, wie sie ihr Unternehmen wieder flott kriegen.

Autoren:
Franz Balik
Albert Schützinger
Harald Schützinger

Kosten, Bestellungen und weitere Details direkt beim dbv 

Download der Unterlagen aus dem Buch

ISBN: 978-3-7041-0472-4 218 Seiten, Format 17 x 24 cm, broschürt, Jul 2010

Inhaltsverzeichnis in pdf 

100 Strategische Optionen als Schlüssel zum Erfolg

für den Klein- und Mittelbetrieb

Wir leben in einer Zeit der gesättigten Märkte. Nahezu jede Branche befindet sich in einem Verdrängungswettbewerb. Jeder muss sich die drei brennenden Fragen stellen:

  • Wie verkaufen sich unsere Produkte wie die warmen Semmeln?
  • Wie bringen wir unsere Zukunftsvisionen auf den Boden?
  • Welche Produkte und Leistungen müssen wir perfektionieren oder verändern, um morgen noch erfolgreich zu sein?

Aber niemand muss das Rad zweimal erfinden. Sie haben 100 strategische Möglichkeiten erfolgreich zu werden und zu bleiben.

Aus dem Inhalt:
Der Kunde ist König
Die Leistung ist perfekt
An den Mann gebracht
Leistungsfähig sein
Am Puls der Zeit

Inhaltsverzeichnis in PDF

Das vorliegende Arbeitsbüchlein ist ein dauerhafter Begleiter für jeden Klein- und Mittelunternehmer: Sie können immer wieder reinschmökern und für das eigene Unternehmen einen neuen Aspekt beleuchten. Sie können die Broschüre unter diesem Link bestellen: http://www.dbv.at/buecher/steuer-_und_wirtschaftsrecht/betriebswirtschaft/100_strategische_optionen_als_schluessel_zum_erfolg/

Autor: Mag. Harald Schützinger
Umfang: 116 Seiten, Format 10,5 x 21 cm, Oktober 2009, ISBN: 978-3-7041-0447-2

Bestellschein zum Download

Betriebsnachfolge perfekt geregelt (erschienen im DBV-Verlag)

Wir haben diesen Leitfaden für Sie mitverfasst. Dieser praktische Ratgeber informiert kompakt und übersichtlich über die verschiedenen Bereiche einer Betriebsnachfolge. Anhand zahlreicher Tipps und Übersichten werden sowohl Übergeber als auch Übernehmer in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht optimal auf die Betriebsnachfolge vorbereitet. Detaillierte Checklisten helfen die eigene Position im Übergabe-/Übernahmeprozess abzuklären.

 

Leicht verständlich aufbereitet dient die handliche Broschüre als idealer Einstieg in dieses komplexe Thema – für alle Übergeber, Übernehmer sowie Berater!
Mehr Information, Preise und Bestellmöglichkeit unter www.dbv.at

Band 1 - Skriptum: Best Practice –

Fallbeispiele aus der betriebswirtschaftlichen Beratungspraxis

Seit 2005 wird im Rahmen der Kanzleimitarbeiter - Ausbildung der Akademie der Wirtschaftstreuhänder der achttägige Diplomlehrgang BW-Manager zur Erlangung betriebswirtschaftlicher Beratungskompetenz angeboten. Der Lehrgang besteht aus drei Modulen: 1. Unternehmensanalyse- und steuerung; 2. Unternehmensplanung; 3. Unternehmensberatung.
Harald Schützinger hat die besten Fallstudien von 2005 bis 2007 zu einer wertvollen Praxishilfe zusammengefasst und damit ein einzigartiges Werk geschaffen.
Die Fallstudien beziehen sich auf Beratungsfälle, welche die Teilnehmer in deren Beratungsumfeld bearbeitet haben.
Sie erhalten als Leser sowohl einen Überblick über den praktischen Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumente für Klienten, als auch die Interpretation der Ergebnisse mit theoretischen Hintergründen und wichtigen Informationen für die Klientenberatung.
Betriebswirtschaftlich relevante Zusammenhänge werden auf diese Weise praxisorientiert sichtbar gemacht.
Stand: Dezember 2007
Herausgeber: StB Mag. Harald Schützinger, Mag. Gerhard Stangl - Geschäftsführer der Akademie der Wirtschaftstreuhänder
Die Praxisstudien wurden erstellt von: Mag. (FH) Claudia Cesky, Waltraud Eisen, Daniela Infanger, Herbert Itzenberger, Elisabeth Jordan (ehem. Pfabigan), Hannes Kacarek, Mag. (FH) Stefan Kampits, Monika Kastenhofer, Günther Kittelmann, Djuro Kobas, Franz Kohlbauer, Claudia Kronlachner, Michael Leitner, Günter Mair, Mag. (FH) Stephan Mayr, Horst Raiger, Harald Schladerer, Gertrude Tauchner, DI Franz Umgeher, Rainer Wallisch

Sie können das Skriptum bei der Akademie der Wirtschaftstreuhänder bestellen.

Band 2: Best Practice –

Fallbeispiele aus der betriebswirtschaftlichen Beratungspraxis

zusammengestellt von Harald Schützinger für den beratenden Berufsstand; als Skriptum erschienen bei der Akademie der Wirtschaftstreuhänder 12/2010, 460 Seiten

Der zweite Band mit einer Sammlung von 28 Fallstudien aus der betriebswirtschaftlichen Beratungspraxis ist Ende 2010 erschienen. Die Praxisstudien beziehen sich auf Beratungsfälle, welche die Teilnehmer des achttägigen Diplomlehrganges „BW-Manager" in deren Beratungsumfeld bearbeitet haben. Sie erhalten als Leser sowohl einen Überblick über den praktischen Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumente für Klienten, als auch die Interpretation der Ergebnisse mit theoretischen Hintergründen und wichtigen Infos für Ihre Klientenberatung. Sie finden in beiden Bänden Best-Practice-Darstellungen für Unternehmensanalyse und- steuerung, Budgetierung, Soll-Ist-Vergleich, Businesspläne und Unternehmensberatung. Der erste Band hat den Schwerpunkt auf die Jahresabschlussanalyse und Budgetierung gelegt, der zweite Band vertieft ergänzend insbesondere die Themen Steuerungswerkzeuge und Businessplanung.

Unter diesem Link können Sie das Skriptum bestellen.

Die Praxisstudien wurden in alphabetischer Reihenfolge erstellt von: Doris Bauer, Sabine Chylik, Anneliese Ditter, Hannelore Edinger, Friedrich Goldstein, Manuela Grimas, Karl Hacker, Peter Hämmerle, Norbert Kasbauer, Jana Keller, Claudia Kerndler, Jürgen Labschütz, Thomas Lang, Beate Mayrwoeger, Katharina Meyer, Natascha Mittmasser, Rosa Mocharitsch, Doris Poldinger, Andreas Reichör, Melinda Reti, David Rettenbacher, Martin Schlemmer, Eva Stadlbauer, Dagmar Strobl, Gerhard Traunfellner, Sandro Vecellio, Christine Weber, Lucia Wotawa

FACHARTIKEL AB 2005

Bau - Symposium 2013 Bauwirtschaft und Immobilienmanagement im Trend der Zeit, Tagungsband im Trauner Verlag, ISBN 978-3-99033-169-9
Fachartikel von Erich Kremsmair: Erfolgsfaktor Personalentwicklung - Organisation von Weiterbildung in bauausführenden Klein- und Mittelbetrieben - Erkenntnisse aus empirischen Studien

Fachartikel von Harald Schützinger: Zukunftsbedürfnisse der Bauherren von Einfamilienhäusern
Die Artikel können bei schuetzinger@dont-want-spam.orange-cosmos.com angefordert werden.

Fachartikel von Schützinger, Kremsmair, Hager
"Quality as a strategic success factor: determining criteria to measure relative quality by conducting a survey of managers in the Austrian construction industry" veröffentlicht und vorgestellt auf der 13th International Multidisciplinary Scientific Geoconference SGEM 2013,
16-22 June 2013, Albena Co., Bulgaria, Tagungsband  volume II, ISBN 978-619-7105-01-8, www.sgem.org
Sie können unseren Artikel unter schuetzinger@dont-want-spam.orange-cosmos.com anfordern.

Konferenz Wels 2012 - Construction Industry & Real Estate Management , 23.-24. November 2012 - Herausgeber Erich Kremsmair, Martin Stieger, Trauner Verlag, ISBN 978-3-99033-242-9

OOEW Oktober 2010: IdeenReich in Oberösterreich Download
Die 12 Ps der Dienstleistungsinnovation. OrangeCosmos hat zu diesem Thema im Rahmen von IdeenReich einen Workshop bei der Firma Trumpf Pasching am 24.11.2010 durchgeführt.

OOEW 04/2010: ideenReich in Oberösterreich Download
Ein weiterer Artikel zur Veranstaltungsreihe "ideenReich in Oberösterreich". Wie man Ideen sammelt, bewertet und umsetzt wird in Workshops in Unternehmen gezeigt. Die Experten von OrangeCosmos waren dabei!

Fokus Consulting 01/2007: Leseprobe SWOT Download
SWOT: Den gesamten Ablauf und die Vorgehensweise einer Stärken/Schwächen bzw. Chancen/Risiken Analyse und Synthese mit vielen Tipps und Tricks.

Fokus Consulting erscheint im Verlag Österreich - die letzte Ausgabe können Sie unter http://www.verlagoesterreich.at/zeitschrift---artikel-23847.html bestellen

Diskurs 01/2006: Ihr Businessplan Download
Von den Grundsätzen und Bestandteilen eines Businessplanes über hilfreiche Fragestellungen für Markt, Strategie und Marketing bis hin zu den betriebswirtschaftlichen Aspekten (Datenmaterial) eines Businessplanes.

Quaterly Automobil Cluster Oberösterreich 01/2006: Vom Trend zur Chance Download
Wie gelingt es Ihnen aus den unzähligen Trends und Chancen diejenigen herauszufinden die zukünftig Umsätze und Deckungsbeiträge generieren ... ein praktikabler Ansatz mittels Erkennen - Ausschöpfen - Verblüffen

Diskurs 03/2005: Erkennen - Ausschöpfen - Verblüffen Download
Mit diesen einfachen strategischen Prinzipien immer einen Schritt voraus sein.

WT Akademie News 03/2006: Ziele sind Träume mit Termin Download
Wie gehen Sie an die Verwirklichung Ihrer Ziele und Träume heran? 

Presseartikel

Raus aus dem Preiskampf, JW Eferding, Herbst 2016

Presseartikel Bezirksrundschau Eferding

Innovationsassistent will LKW-Fahrten effizienter machen - Fa. Schlager, Saxen Herbst 2015

Presseartikel Biz up

Success Story Innovationsassistent - Fa. Schmidinger, Gramastetten Herbst 2015

OOEW - Beitrag (Heft 38) September 2015

Link zum Heft

OÖ Nachrichten (Top 250), November 2015: So vielfältig kann Innovation sein

 

Innovation Busters -- Neue Produkte verkauft wie warme Semmeln
Workshop auf der langen Nach der Jungunternehmer Oktober 2013
Unterlagen zum Download

Ideenkreuzfahrt von Harald Schützinger mit Stern & Hafferl im September 2013

OÖN - Beitrag
Tips - Beitrag
WKO - Beitrag

Betreuung der InnovierBARs 2013
Link zur Seite der Jungen Wirtschaft - Innovierbar

 

 

Zukunftsblicke 2012 am 21.3.2011 im Siemensforum Linz

Ausschreibungstext

Das veröffentlichte Einladungsvideo zu den Zukunftsblicken 2012 von Schützinger und Oppermann:

Zeitenwende - wie Unternehmen in neue Welten aufbrechen; OÖ Wirtschaft vom 9.7.2010
Zukunftswissen, Fakten und Lösungansätze im Zuge des 1. Zukunftskongresses am 22. September 2010

Weitere Informationen zum 1. Zukunftskongress
Artikel OÖ Wirtschaft Juli 2010
Artikel OÖ Wirtschaft August 2010 - die gesamte Ausgabe der OÖ. Wirtschaft finden Sie hier

www.dasistmeinbier.at in den Kammernachrichten

Zur viralen Marketingstrategie www.dasistmeinbier.at ist in der OÖW der folgende Artikel erschienen
Weitere Informationen finden Sie auch unter dem folgenden LINK.

 

Taekwondo Strategie; OÖ-Nachrichten vom 20.06.2009 Artikel in PDF

Die Lehren des Teakwondo im Unternehmen nutzen - Durch die überlieferten Lehren des Teakwondo werden Werte wie Teamgeist und Motivation vermittelt, aber auch Nein sagen zu können. Gewinnen Sie jeden Markt mit den Tugenden der Kampfsporttechnik.
Weitere Informationen zu Teakwondo

Handelskongess 2009; OÖ-Nachrichten vom 20.06.2009 Artikel in PDF

Motivation Zukunft - Der Mitarbeiter als Erfolgsgarant - Großgruppenmoderation in World Cafe - Technik durch Berater der Strategienetzwerke Orange Cosmos und Strategie Cosmos im Rahmen des 7. Handelskongresses im Palais des kaufmännischen Vereins am 28. April 2009.

Artikel zur Nachfolgebörse in ;Die Presse; vom 31.01.2009
Know-How im Betrieb lassen. Nachfolgebörsen vermitteln nicht nur Kontakte, sondern auch das Wissen um den richtigen Zeitpunkt für die Übergabe. Artikel in PDF
Hier geht es zu unserer Nachfolgeberatung

Oberösterreichische Wirtschaft 03/2009
Erfolgreiche Betriebe setzen auf Innovation
Artikel in PDF
Warum Innovation der Motor jeden erfolgreichen Betriebes ist beschreibt dieser Artikel, welcher im Original in der OÖ. Wirtschaft (Kammernachrichten) erschienen ist. Experten von orangecosmos leisten dazu und im Zuge der Initiative Ideenreich in Oberösterreich der Wirtschaftskammer Oberösterreich ihre Beiträge.

ideenReich in Oberösterreich
OÖW Diverse Artikel zur Veranstaltungsreihe ideenReich der Oberösterreichischen Wirtschaftskammer aus der OÖWirtschaft. Als Mitglieder der TransInno-Expertgroup begleiten wir diese Veranstaltungsreihe.
Folge 3 vom 16.01,2009; Folge 6 vom 06.02.2009; Folge 9 vom 27.02.2009; Folge 11 vom 13.03.2009; Folge 13 vom 27.03.2009; Folge 16 vom 17.04.2009; Folge 36 vom 04.09.2009;Folge 39 vom 25.09.2009; Folge 40 vom 02.10.2009; Folge 43 vom 23.10.2009; Folge 14 vom 09.04.2010; 12 Ps aus Oktober 2010

Austria Bau News 02/2008 - Zukunftstrategien
Download
Die Konkurrenz schläft niemals. Unter diesem Gesichtspunkt bietet die Austria Bau zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen für Führungskräfte aus der Baubranche. Orangecosmos wurde unter dem Schwerpunkt Konkurrenzlos gut eingeladen einen Workshop zum Thema Zukunftsstrategien für die Bauwirtschaft durchzuführen.

WT-Akademie-News 04 / 2007
Wir wollen auf das Strategie-Coaching (Vom Quer- zum Vorwärtsdenken) der Kammer der Wirtschaftstreuhänder Anfang 2008 hinweisen. Die Moderatoren werden Harald Schützinger und Stefan Lami sein. Hierzu erschien ein Artikel in den WT-Akademienews.
Darüber hinaus wird auch das aktuell von Herrn Harald Schützinger zusammengestellte Skriptum: Best Practice - Fallbeispiele aus der betriebswirtschaftlichen Beratungspraxis vorgestellt.
Hier geht es zu den WT-Akademie-News 04 / 2007

Kammernachrichten 36/2007 Tischler - strategisches Benchmarking Download
Im September 2007 startet in Oberösterreich ein Projekt zur Ermittlung der strategischen Erfolgsfaktoren der besten Oberösterreichischen Tischlereibetriebe. Die Begleitung erfolgt durch OrangeCosmos in Kooperation mit dem LentosPolygon und der Tischlerinnung.

Bauzeitung 20/2007 Download
Im April schlossen 20 Baukaufleute Ihre Ausbildung durch die Präsentation der Projektarbeiten ab. Die in den Abschlussarbeiten aufgezeigten Einsparungspotentiale machen in Summe 500.000 Euro aus.

Vorstellung Lentos Polygon Download
Kammernachrichten, Folge 45, 11. November 2005

Optimaler Finanzierungs- und Fördermix Download
Artikel in Zusammenhang mit der Erstellung des Businessplanes zum optimalen Förderungs- und Finanzierungsmix (an dem wir mitgewirkt haben); Rückfragen zum Thema Förderungen und Finanzierung unter office@orange-cosmos.com

Videos

Finanzierung und Förderung Ihrer Innovationen

Einen Überblick über die zentralen Punkte der Innovationsfinanzierung erhalten Sie im Video "Finanzierung und Förderung" welches für und mit der Jungen Wirtschaft OÖ erstellt wurde. Weitere Videos der InnovierBar-Initiative finden Sie unter folgendem Link.

Optimaler Finanzierungs- und Fördermix Download
Artikel in Zusammenhang mit der Erstellung des Businessplanes zum optimalen Förderungs- und Finanzierungsmix (an dem wir mitgewirkt haben); Rückfragen zum Thema Förderungen und Finanzierung unter office@orange-cosmos.com

 

Geschätsmodellinnovation

Für die Expertsgroup Innovation (der WKO Österreich) haben wir ein Video zum Erfinden neuer Geschäftsmodelle erstellt (Sprecher: Andreas Gumpetsberger).


Link: https://www.youtube.com/v/jVvCJXNmmVI&rel=0

Link: wko.tv/play.aspx;

 

Innovationspotentiale erkennen

Zahlreiche Fragen rund um das Thema Innovation haben wir kurz und kompakt im folgenden Webinar zum Thema "Innovationspotenziale erkennen" beantwortet. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung - Link.

 

 

Content